Für die Gelddruckerei der EZB zahlen vor allem Deutsche einen extrem hohen Preis

Die EZB hat in den vergangenen Jahren Billionen von Euro gedruckt. Wie viel Geld entspricht das pro Kopf? Und wieso ist das ein sehr schlechtes Geschäft für die Deutschen, obwohl es laut den offiziellen Zahlen praktisch kaum Inflation gibt? Mehr auf finanzen100.de