Studie entfacht Streit über Euro-Auswirkungen

Die Untersuchung über die Rolle der Gemeinschaftswährung in der Wohlstandsentwicklung der Euroländer erzürnt Ökonomen und EU-Kommission. In der Kritik steht insbesondere die Methode. Mehr auf faz.net