Die EZB nimmt die schleichende Entwertung der Ersparnisse in Kauf

Sparer leiden unter der Geldpolitik der EZB und Schuld ist eine toxische Melange aus Negativzinsen und Inflation. Zwar war die reale Verzinsung in Deutschland in den Siebzigern schon einmal negativ, doch der heutige Kaufkraftverlust ist, laut Gunther Schnabl, anders als damals hausgemacht.